RAIN TRAIN STANDARD

Mit dem Rain-Train Standard-System entscheiden Sie sich für eine komfortable, aber sehr Robuste Beregnung. Ein Motor treibt das Laufrad der Antriebslok durch C-Schienen, die unterhalb der Hallendecke montiert werden. Das Schlauchpaket hängt in Speziellen Aufhängungsrollen, die eigens für diese Montageform entwickelt worden sind! Mit einer Steuerung (Siehe Abb.) lassen sich verschiedene Arten der Beregnung einstellen und garantieren somit eine saubere und zuverlässige Beregnung. Die Frostentleerung und der Winterbetrieb verhindern das einfrieren der Anlage im Winter.

Das System

Der Antrieb der Beregnung erfolgt durch eine Antriebslok mit Federspannung. Diese läuft mehrfach gelagert durch eine C - Führungsschiene und fährt von Giebel zu Giebel. Ein internes Überwachungsprogramm kontrolliert die Fahrstrecke und ist für die Regelung der Fahrtgeschwindigkeit zuständig.  

 

 

Die Steuerung

Mit Ihr können Sie Fahrtzeiten, Beregnungsart, Startzeit, Anzahl der Fahrten, Entleerungsbetrieb usw. einstellen. Zudem überzeugt die Steuerung durch einfache Bedienung ohne Programmierung. Der Start kann automatisch durch die eine Zeitschaltuhr eingestellt werden. Es kann jederzeit ein anderes Programm durch einfaches Umstellen der Steuerung gewählt werden, so können Sie auch trockenere Bodenstellen z.B. besondere Sonneneinstrahlung oder große Eingangstore (Windurchzug) bewusst mehrfach beregnen, ohne das es feuchtere Stellen an anderen Punkten des Bodenbelages kommt.

 

 

Beregnungstechnik Güdelhöfer
Jahrelange Erfahrung und beste Qualität!